.
.News: unsere neue Homepage: www.waechter-teilereinigung.de

Tauchanlagen

 

Die Anlagen sind zum Tauchentfetten, Reinigen, Konservieren oder zum Entlacken konzipiert.

 

In allen Fällen werden die Teile in das Waschmedium eingetaucht, entweder in Körben oder direkt auf der Beladeplattform. Die anhaftenden Verschmutzungen werden dabei vornehmlich durch die chemische Wirkung des Reinigers entfernt.

 

Die Hub- und Senkeinrichtung, die den Reinigungsprozess verstärkt, wird in der Regel pneumatisch betrieben.

 

Die Reinigung kann unterstützt werden durch:

- Umflutung / Injektionsfluten
- Ultraschall
- zusätzliche Warenbewegung
- zusätzliches Abspritzen

 

Bei zwei- oder Mehrbadanlagen wird der Korb mit den Teilen nach jedem Behandlungsschritt manuell o. automatisch zum nächsten Bad verschoben u. je nach Ausführung der Anlage durch Tauchen oder Abspritzen gespült bzw. es erfolgen weitere Behandlungsschritte.

 

Zubehör: Badpflegesysteme, Ultraschall, autom. Beschickung, Trocknung, uvm.

 

Download:

 

Prospekt Tauchanlagen     

 

 

weitere Informationen zu Entlackungsanlagen finden Sie hier

z.B. TA 4000 - kombinierte Tauch- und Spritzanlage

Beladung pro Becken 4000 kg

Badpflege: Schwerkraftabscheider, Separatoren; uvm.

Tauchanlage geeignet für wääsrige und brennbare Reiniger  

2-Bad-Tauchanlage

 

z.B.Tauchreinigungsanlage, für wässrige Reinigungsmedien, 
Badbeheizung elektrisch,
 Hub- und Senkeinrichtung pneumatisch gesteuert,
Bandskimmer

Nutzlast in diesem Bsp. 800 kg

 

z.B. TA800K Konservierungsanlage

mit Rollenbahn auf Hubtischen


.SS
Seitenanfang                       zurück zur Produktübersicht

Impressum