.
.News: unsere neue Homepage: www.waechter-teilereinigung.de
.

Durchlauf-Waschanlagen

 

Sie werden bei hohen Stückzahlen und in Fertigungslinien eingesetzt. Eine dezentrale Reinigung mit manueller oder maschineller Teileaufnahme ist ebenfalls möglich.

Das Waschgut wird auf das Transportband oder die Transportkette positioniert abgelegt. Danach wird es kontinuierlich oder getaktet an einem definiert eingestellten Düsensystem vorbeigefahren. Der hohe Waschlaugen- durchsatz und der Druck des Waschmediums gewährleisten einen sehr guten Reinigungserfolg.

 

In der Anlage können je nach Ausstattung mehrstufige Behandlungsschritte, wie Waschen, Spülen, Trocknen und bei Bedarf Konservieren und Kühlen erfolgen.

 

Flexibel einstellbare Düsensysteme und Druckregelung gewährleisten bei der Reinigungsanlage eine universelle Einsatzmöglichkeit.

Der Transport der Teile durch die Anlage erfolgt durch:

  • Kettengliederband (Einzelauflage),
  • Transportbehälter / Körbe,
  • Einzelaufnahmen,
  • Hängeförderer.

4-Zonen-Durchlauf-Waschanlage mit Schwadenkondensator und Entöler

Durchlauf - Reinigungsanlage, 2000 mm Nutzbreite

Durchlauf - Reinigungsanlage, 2000 mm Nutzbreite, 

Waschen, Spülen(Konservieren), 
Trocknen, Heizung der Bäder durch Wärmetauscher. Anlage steht in einer Auffangwanne mit Leckwarnanzeige, Absaugung über Schwadenkondensator

Ein-Mann-Bedienung durch Rücktransport.

Rücktransport der Teile nach dem Reinigen der Teile/Körbe zum Aufgabeort mit angetriebener Rollenbahn

Bsp.: Durchlaufreinigungsanlage, Nutzmaße 600 x 600 mm

Durchlaufreinigungsanlage, Nutzmaße 600 x 600 mm,   

Waschen, Trocknen,
Elektrische Badheizung, Schwerkraftabscheider, Schwadenkondensator

Seitenanfang                                        zurück zur Produktübersicht

Impressum