.
.News: unsere neue Homepage: www.waechter-teilereinigung.de

Entlackungs- und Entschichtungsanlagen SEL und TEWA SZD

Mit diesen Anlagen können Pulverlacke, Lösemittellacke, wässrige Lacke, Harze und diverse Kunststoffe wie z.B. PE, PP und Teflon von der Oberfläche der Teile entfernt werden. Je nach Einsatz des Entlackungsmittels ist ein Entfernen von Wachsen und Klebern ebenfalls möglich.

Die Mechanik der Anlage in Verbindung mit der richtigen Rezeptur des Entlackungsmittels garantiert ein schnelles und kostengünstiges Entfernen der Beschichtung.

Je nach Beschichtungssystem und Teilespektrum kann die Anlage als Spritz- oder Tauchanlage und im Bedarfsfall auch als Kombianlage zum Einsatz kommen. 

Dreh- und Schwenkbewegungen der Teile in Verbindung mit Hub- und Senkvorrichtungen, sowie Spritzsystemen können in jeden Anlagetyp integriert werden.

Die Anlagen sind emissionsfrei und unterliegen keinem Genehmigungsverfahren. Ein Ex-Schutz ist beim Betreiben der Anlage nicht notwendig.

Durch eine gute Isolation sind die Anlagen sehr energieschonend zu betreiben.

Entlackungsversuche können wir Ihnen in unserem Technikum anbieten.

weitere Informationen:

Entlackungsanlage

Typ SEL

 

 

 

Alternativ: Modell TEWA zum Entlacken!

mit senkrecht stehender Pumpe und außen liegender Tank

.SS
Seitenanfang                       zurück zur Produktübersicht

Impressum